Behalten Sie den Überblick: Mit dem Modul für Ausbildungsgruppen-Management

Anne Autor

Den Überblick über Belegung, Auslastung und Fehlzeiten in Ausbildungsgruppen zu behalten, wird im Arbeitsalltag immer aufwendiger. Das RIOS-Ausbildungsgruppen-Management unterstützt Sie dabei, alle wichtigen Informationen zu Ihren Ausbildungsgruppen, den Teilnehmern und deren Fehlzeiten übersichtlich und gebündelt an einer Stelle zu finden und dort direkt zu bearbeiten. Ein weiterer Plus-Punkt: Das Modul unterstützt Sie in Zeiten des mobilen Lernens in der Planungsphase.

 

 

Die Vorteile des Moduls

Was genau verbirgt sich also hinter dem Ausbildungsgruppen-Management und welche Erleichterungen verschafft Ihnen das Modul im Arbeitsalltag? Wie bei RIOS üblich, haben wir auch bei der Entwicklung des neuen Zusatzmoduls viel Wert auf eine übersichtliche Nutzeroberfläche gelegt. Beim Öffnen des Assistenten erhalten Sie dementsprechend sofort eine Übersicht über den aktuellen Stand Ihrer Ausbildungsgruppen. Folgende Informationen haben Sie immer zentral im Blick:

 

  • die aktuelle Auslastung Ihrer Gruppen
  • die Verteilung der Teilnehmer (Pendler und Internat)
  • ob/wie viele Teilnehmer aktuell im Praktikum/der externen Phase sind
  • ob/wie viele Teilnehmer sich aktuell im Mobilen Lernen befinden und ob sie dies von zu Hause machen oder auch in dieser Zeit im Internat untergebracht sind

 

Übrigens: Die Liste der Gruppen, die RIOS Ihnen an dieser Stelle anbietet, legen Sie selbst fest. Selbstverständlich können Sie jederzeit Gruppen hinzufügen oder entfernen.

 

 

Das Modul im Einsatz

Der Überblick über Ihre Ausbildungsgruppen steht. Nun geht es ins Detail. Mit einem einfachen Klick auf eine Gruppe, können Sie eine Maske zum Bearbeiten der Fehlzeiten der Gruppenteilnehmer öffnen. Alternativ können Sie über den Button am Ende der Zeile, auch direkt in die Gruppe, in die Leistungsdokumentation oder die Noten- und Leistungsverwaltung springen und finden somit alle Funktionen zur Ausbildungsgruppe kompakt an einer Stelle im System.

 

 

Fehlzeiten bearbeiten

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Ausbildungsgruppen-Managements ist ein neuer übersichtlicher Assistent zur Dokumentation und Verwaltung von Fehlzeiten. Hier haben Sie alle Fehlzeiten eines Teilnehmers in einer bestimmten Woche oder einem Monat immer im Blick. Zudem sehen die Nutzer, welche Fehlzeiten pro Unterrichtseinheit für einen bestimmten Teilnehmer bereits erfasst sind und können diese bearbeiten oder weitere Fehlzeiten ergänzen. Zum Erfassen der Fehlzeiten stehen den RIOS-Anwendern verschiedene Optionen zur Verfügung, um ganz bequem Fehlzeiten für mehrere Teilnehmer oder längere Zeiträume zu erfassen. Grundsätzlich bietet der Assistent auch die Möglichkeit, parallele Fehlzeiten zu erfassen. Um Fehleinträge zu vermeiden, weist RIOS jedoch darauf hin, falls die Erfassung einer neuen Fehlzeit zu einem Konflikt mit einer bestehenden Fehlzeit führt und bietet dem Anwender folgende Möglichkeiten zur Problemlösung an:

 

  • Neu: Die neue Fehlzeit wird zusätzlich eingetragen
  • Auflösen: Die neue Fehlzeit wird eintragen und die bestehende Fehlzeit wird entsprechend angepasst, sodass es keine parallelen Fehlzeiten gibt
  • Verwerfen: Die neue Fehlzeit wird nicht angelegt

Sie haben Fragen? Vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch